Amazon kommt nach Belgien. Was bedeutet das für Ihre Mehrwertsteuer?

Amazon Belgien

Amazon hat in letzter Zeit viele verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Reichweite seines Netzes zu vergrößern. In diesem Sinne arbeitet der Einzelhändler nun an der Einführung in fünf neuen Ländern. Bis Ende dieses Jahres werden zumindest Chile, Kolumbien, Nigeria und Südafrika in der Lage sein, die Dienste von Amazon zu nutzen. Das fünfte Land, das Amazon noch vor sich hat, ist vielleicht dasjenige, das für E-Commerce-Verkäufer in Europa die meisten Früchte tragen könnte. In der Tat will der Marktplatz auch nach Belgien expandieren.

Bis spätestens Ende September 2022 soll der Ausbau abgeschlossen sein. Das „Projekt Red Devil“, wie Amazon es selbst nennt, hat zur Folge, dass der Marktplatz in Belgien vollständig verfügbar wird. In Antwerpen wird es auch ein Amazon-Logistikzentrum geben. Die 50 zusätzlichen Mitarbeiter im Lager und die 200 zusätzlichen Zusteller sollen dafür sorgen, dass die belgischen Kunden ihre Bestellungen einfach und schnell erhalten können. Dadurch wird die Dynamik des Marktes nur noch verstärkt. In der Tat hat das Unternehmen seine globalen Logistikkapazitäten in weniger als einem Jahr mehr als verdoppelt.

Für E-Commerce-Verkäufer bringt die Expansion von Amazon neue Möglichkeiten. Andererseits hat sie auch Konsequenzen, wenn man die Folgen für die Abführung und Erklärung der Mehrwertsteuer betrachtet. In diesem Artikel werden wir uns genau ansehen, was die Folgen sind. Außerdem werden die neuen Möglichkeiten des elektronischen Geschäftsverkehrs sowie einige andere zu beachtende Punkte erläutert.

Amazon eröffnet ein Geschäft in Antwerpen: Die Chancen für E-Commerce-Verkäufer

Da Belgien rund 11,5 Millionen Einwohner hat, ist ein Logistikzentrum in Antwerpen eine wertvolle Ergänzung für einen globalen Marktplatz wie Amazon. Vor allem, wenn man bedenkt, dass es in Belgien eigentlich gar nicht so viele nationale Einzelhändler für den elektronischen Handel gibt. Im Allgemeinen werden Einzelhändler aus den Niederlanden oder Frankreich stärker genutzt. Ein Nachteil ist jedoch, dass diese Plattformen oft keine Zentren in Belgien haben, was zu längeren Lieferzeiten führt.

Mit einem neuen Logistikzentrum von Amazon in Antwerpen gehört dies jedoch der Vergangenheit an. Dank der zentralen Lage werden die belgischen Kunden ihre Produkte nun auch schneller erhalten. Über das Potenzial des Marktanteils von Amazon in Belgien lässt sich nichts mit Sicherheit sagen. Aber wenn man die Niederlande betrachtet, sieht die Zukunft positiv aus. Nachdem Amazon in den Niederlanden auf den Markt gekommen war, verkaufte das Unternehmen doppelt so viel. Angesichts der Tatsache, dass Amazon bereits der viertgrößte Einzelhändler in Belgien ist, ist ein explosives Wachstum nicht unwahrscheinlich.

Und was die Mehrwertsteuer betrifft, muss ich die in Belgien berücksichtigen?

Mit der kürzlichen Einführung des „One Stop Shop“ (OSS) sind die Verpflichtungen für Amazon-Verkäufer ein wenig komplizierter geworden. In der Regel sind für den Versand, die Lagerung oder den Verkauf von Produkten in einem europäischen Land verschiedene Mehrwertsteuernummern erforderlich. Wenn Sie als E-Commerce-Verkäufer also auch von der Erweiterung profitieren wollen, müssen Sie unbedingt wissen, wie es um die Mehrwertsteuer in Belgien steht.

Da Belgien Teil der Europäischen Union ist, muss es immer in Ihrer Steuererklärung angegeben werden. Wenn Sie mehr über die Beantragung einer MwSt-Nummer in Belgien erfahren möchten, können Sie hier einen Artikel zu diesem Thema lesen. Das Wichtigste ist jetzt, dass Sie wissen, wann Sie die Mehrwertsteuerregistrierung für die Nutzung von Amazon in Belgien vornehmen müssen.

Wie wirkt sich die Expansion von Amazon nach Belgien auf Ihre Mehrwertsteuerregistrierungen aus?

Die Mehrwertsteuerregistrierung ist von Land zu Land unterschiedlich. Damit unterscheidet sich das belgische System natürlich von dem der anderen EU-Länder. Es ist wichtig, die Struktur des Registrierungsverfahrens sowie einige zusätzliche Fragen zur Steuererklärung zu kennen. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie wissen, ob Sie als E-Commerce-Verkäufer eine lokale Mehrwertsteuernummer benötigen. Ob Sie eine solche Zahl benötigen, hängt von Ihrem Geschäftsmodell und Ihren Kunden ab.

Amazon Belgien

Erbringung durch Amazon

Als Amazon-Verkäufer können Sie ‚
Erfüllung durch Amazon
‚ (FBA). In diesem Fall kümmert sich Amazon um die Lagerung, den Versand und die Verpackung Ihrer Produkte. Bei dem neuen Zentrum in Belgien handelt es sich jedoch um ein Logistikzentrum und nicht unbedingt um ein Zentrum, das Teil der FBA ist. Das bedeutet, dass Ihre Erzeugnisse nicht unbedingt in Belgien gelagert werden.

Ihre Produkte werden weiterhin in einem anderen „Fulfillment Center“, zum Beispiel in Deutschland, gelagert. Aus diesem Grund benötigen Sie nicht unbedingt eine belgische Mehrwertsteuernummer.

Erfüllung durch den Händler

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den gesamten Abwicklungs- und Versandprozess selbst in die Hand zu nehmen. Dies wird als „Fulfilment by Merchant“ bezeichnet. Abhängig von Ihrem Geschäftsmodell können Sie in diesem Fall durchaus Bestände in Belgien haben. Aus diesem Grund kann eine lokale Registrierung erforderlich sein. Sie benötigen eine lokale Registrierung, wenn Sie (1) ein Lager in Belgien haben oder wenn Sie (2) Produkte aus Belgien an einen belgischen Kunden verkaufen.

Benötigen Sie eine One Stop Shop (OSS)-Anmeldung?

Ob Sie Ihre Verkäufe nach Belgien über Ihre OSS-Registrierung melden können, hängt davon ab, wie viele Verkäufe Sie tätigen. Wenn Ihr Gesamtumsatz aus grenzüberschreitenden Verkäufen innerhalb der EU 10.000 € übersteigt, müssen Sie die lokale Mehrwertsteuer berechnen. Dies wird auch als Bestimmungsprinzip bezeichnet.

Die OSS wurde geschaffen, um den Verkäufern diesen Prozess zu erleichtern. Sie ist jedoch nicht obligatorisch. Als Verkäufer können Sie sich also immer noch dafür entscheiden, alles über die lokale Registrierung anzumelden.

Es ist jedoch zu beachten, dass Ihr Unternehmen die Steuererklärungen für alle EU-Länder auf die gleiche Weise einreichen muss. Es kann also nicht sein, dass Sie Verkäufe nach Belgien über die OSS-Registrierung, Verkäufe nach Deutschland aber über eine lokale Registrierung anmelden. Alle grenzüberschreitenden Verkäufe an Verbraucher in der EU müssen auf die gleiche Weise gemeldet werden.

Aber diese Universalität wird von Ihnen nur in Bezug auf Ihre Verkäufe verlangt, nicht unbedingt für den Versand oder die Lagerung Ihrer Produkte. In der Tat ist es häufig so, dass in der zuletzt beschriebenen Situation ausdrücklich eine örtliche MwSt-Nummer beantragt wird. Es gibt eine Reihe von Optionen für eine lokale Registrierung oder eine OSS-Registrierung:

  • Wenn Sie Produkte in Belgien lagern und verkaufen, verwenden Sie eine lokale Registrierung.
  • Wenn Sie Produkte in Belgien lagern und in ein anderes EU-Land verkaufen, benötigen Sie eine lokale Registrierung und eine OSS-Registrierung.
  • Wenn Sie Produkte in einem anderen EU-Land lagern und sie an einen belgischen Kunden verkaufen können Sie Ihre OSS-Registrierung verwenden.

Worauf sollten Sie sonst noch achten, damit Sie die Mehrwertsteuer für Amazon vollständig einhalten können?

Wenn Sie über Amazon verkaufen, können Sie die FBA nutzen. Sie können sich aber auch dafür entscheiden, Ihre Produkte selbst zu lagern und zu transportieren. Die Art und Weise, wie Ihr Unternehmen aufgebaut ist, bestimmt, welche Registrierungen Sie benötigen. Es gibt nicht die eine richtige Lösung, denn Ihr Unternehmen ist anders als alle anderen.

Außerdem müssen Sie rechtzeitig mit den verschiedenen Anmeldungen beginnen, um in Belgien erfolgreich Geschäfte zu machen. Ein bürokratisches System wie die Mehrwertsteuergesetzgebung bedeutet auch, dass die Bearbeitung der Anträge einige Zeit in Anspruch nimmt. Daher ist es wichtig, rechtzeitig zu klären, ob Sie eine lokale Mehrwertsteuernummer benötigen oder ob Ihre Verkäufe in Ihre OSS-Erklärung aufgenommen werden können.

Wenn Sie den langwierigen Prozess der Registrierung vermeiden wollen, ist Staxxer bereit, Ihnen bei allen Vorgängen zu helfen. Bei Staxxer haben wir nicht nur einen schnellen und adäquaten Service, unsere Experten sind auch in mehreren europäischen Ländern ansässig.

Wir können Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen, wann immer Sie es wünschen, in Ihrer eigenen Sprache und zugeschnitten auf Ihre speziellen Wünsche. SSenden Sie uns eine Nachricht, um gemeinsam herauszufinden, was am besten zu Ihrem Unternehmen passt. Auch wenn Sie bereits einen Buchhalter haben, denn Staxxer passt gut zu ihnen!

Inhaltsverzeichnis
Meistgelesene Artikel

Ohne Grenzen und ohne Aufwand wachsen? Wir automatisieren Mehrwertsteuer und EPR für E-Commerce-Unternehmen.