Beantragung einer deutschen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: Schritt für Schritt

Leitfaden zur Beantragung einer deutschen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Als (Amazon-)E-Commerce-Unternehmer kann man ihm kaum entkommen: dem Verkauf in Deutschland. Und das ist auch verständlich, denn Deutschland ist ein riesiger Markt mit Millionen von Neukunden. Der Verkauf in Deutschland ist aber auch mit Mehrwertsteuer verbunden. In diesem Artikel erfahren Sie, wann Sie eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer benötigen und wie Sie sie Schritt für Schritt beantragen.

Wann brauchen Sie eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer?

Wenn Sie in Deutschland über Amazon verkaufen oder verkaufen wollen, benötigen Sie höchstwahrscheinlich eine deutsche Umsatzsteuernummer. Grob gesagt gibt es zwei Szenarien, in denen Sie eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer benötigen, die mit den Lagerbeständen und Umsatzschwellen zu tun haben:

  1. Sie haben sich dem FBA-Programm von Amazon oder einem anderen Marktplatz-Logistikdienst angeschlossen. In diesem Fall haben Sie wahrscheinlich Bestände in Deutschland. Und haben Sie Lager in Deutschland liegen, dann brauchen Sie eine deutsche Umsatzsteuernummer.
  2. Sie überschreiten die Umsatzschwelle für Fernverkäufe (10.000 Euro) und Sie melden Ihre Mehrwertsteuer nicht an nicht nicht über die einzige Anlaufstelle erklärt haben.

Hinweis: Ab Juli 2021 wird der OSS für den Fernabsatz verfügbar sein. Das bedeutet, dass Sie für solche Verkäufe keine deutsche Mehrwertsteuernummer mehr benötigen. Wenn Sie jedoch die Mehrwertsteuer (Vorsteuer) in einem anderen europäischen Land zurückfordern wollen, benötigen Sie weiterhin eine Mehrwertsteuernummer in diesem Land.

Wie beantragen Sie eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer?

Eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer können Sie beim Finanzamt Kleve beantragen, das sich speziell an niederländische Unternehmer wendet, während belgische Unternehmer sich an das Finanzamt Trier wenden können. Die Website des Finanzamtes Kleve sieht wie folgt aus:

Schermafbeelding 2023 04 20 Om 13.40.16

Gehen Sie wie folgt vor, um eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer zu beantragen:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen gültigen Grund für die Bewerbung haben. In der Regel werden die Waren in Deutschland gelagert und von dort aus verkauft (z. B. über Amazon FBA).
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie einen CoC-Auszug (vorzugsweise in Englisch, aber auch Niederländisch ist zulässig), die Unternehmensstruktur (in Form eines Organigramm) und Ihre niederländische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer bereit.
  3. Füllen Sie alle erforderlichen Formulare des Finanzamtes Kleve vollständig und wahrheitsgemäß aus.
  4. Senden Sie alle Dokumente unterschrieben und versiegelt an das Finanzamt Kleve.
  5. Geduldig sein. Das Finanzamt informiert nicht über den aktuellen Stand der Dinge, so dass es den Anschein haben mag, dass es lange dauert. Aber keine Sorge, jeder Antrag wird bearbeitet.
    1. Bitte beachten Sie: Zusätzliche Fragen können zu Verzögerungen führen, wenn die Formulare nicht korrekt ausgefüllt werden.
  6. Das Finanzamt stellt die Steuernummer. Sie erhalten diese per Post.
  7. Das Finanzamt stellt beim Bundesamt für Steuern einen Antrag auf Erteilung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-IdNr.). Nach etwa 2 Wochen auch dieser fällt durch den Briefkasten.

Kann ich jetzt auf Amazon Deutschland verkaufen?

Fast. Bevor Sie mit dem Verkauf auf Amazon Deutschland beginnen, überprüfen Sie, ob Sie diese Dokumente in der Tasche haben:

  • Steuerbescheinigung (oder Ihre Steuernummer/deutsche Umsatzsteueridentifikationsnummer/deutsche Umsatzsteueridentifikationsnummer). Da alle niederländischen Staatsangehörigen ihre deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer beim Finanzamt in Kleve beantragen müssen, beginnt die Nummer für alle niederländischen Unternehmer mit der gleichen Zahl (116).
  • Steuer-Identifikationsnummer (oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Ust-IdNr., oder Ihre Steueridentifikationsnummer in Deutschland/deutsche Steuer-ID).

Wie lange dauert es, diese Dokumente zu beantragen?

Es dauert etwa vier Wochen, bis Sie Ihre deutsche Mehrwertsteuernummer/Steuernummer erhalten. Diese erhalten Sie mit einem Schreiben des Finanzamts Kleve. Etwa zwei Wochen später erhalten Sie von den deutschen Steuerbehörden die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer/Ust-IdNr. Sobald Sie diese Unterlagen vorliegen haben, können Sie mit der Arbeit an Ihrer Dokumentation für Amazon beginnen und diese einsenden. Sobald Amazon Ihre Dokumente erhält, kann die Bearbeitung eine weitere Woche dauern. Aber sobald das erledigt ist, können Sie mit dem Verkauf über Amazon (FBA) Deutschland beginnen!

Bin ich jetzt fertig mit der deutschen Mehrwertsteuer?

Nein. Denn jetzt, wo Sie eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer haben, müssen Sie auch deutsche Umsatzsteuererklärungen abgeben. Unabhängig davon, ob Sie das One-Stop-Shop-System oder die lokalen Steuererklärungen nutzen, müssen Sie Ihre Mehrwertsteuer monatlich oder vierteljährlich erklären. Wenn Sie Ihre Mehrwertsteuer über den One Stop Shop erklären, können Sie dies über das Portal Mein Finanzamt Business tun. Erklären Sie Ihre Mehrwertsteuer durch lokale Steuererklärungen? Dann können Sie Ihre deutsche Umsatzsteuererklärung bei den deutschen Steuerbehörden einreichen.

Brauchen Sie Hilfe?

Wenn Sie es immer noch nicht herausfinden können oder sich nicht trauen, es selbst zu tun, sind wir für Sie da. Unsere Staxxer sind Experten für die europäische Mehrwertsteuer. Ob Sie nun eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer beantragen wollen oder deutsche Umsatzsteuererklärungen abgeben müssen: Wir erledigen das gerne für Sie.

Vat-Nummer Deutschland

 

Inhaltsverzeichnis
Meistgelesene Artikel

Ohne Grenzen und ohne Aufwand wachsen? Wir automatisieren Mehrwertsteuer und EPR für E-Commerce-Unternehmen.