EPR-Leitfaden für Deutschland

Erfahren Sie, wie Sie die Vorschriften der erweiterten Herstellerverantwortung (EPR) in Deutschland für Marktplatzverkäufer einhalten können. Holen Sie sich alle notwendigen Informationen und rechtlichen Anforderungen, um die Einhaltung des Verpackungsgesetzes zu gewährleisten.

Warum brauche ich eine EPR in Deutschland?

EPR in Deutschland ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Hersteller und Einzelhändler, einschließlich der auf den deutschen Markt ausgerichteten E-Commerce-Anbieter, Verantwortung für die Umweltauswirkungen ihrer Produkte übernehmen. In Deutschland gilt die EPR für alle Verkäufer, die Produkte herstellen, importieren oder vertreiben, mit besonderem Augenmerk auf Verpackungen, elektrische und elektronische Geräte und Batterien.

EPR-Schwellenwerte in Deutschland

In Deutschland gilt die EPR ab der ersten verkauften Verpackung oder dem ersten verkauften Produkt, was bedeutet, dass es keine De-Minimis-Ausnahmen oder Schwellenwerte gibt. Diese kritische Aktualisierung ist seit Juli 2022 in Kraft. Jede Menge an Verpackungen, elektronischen Geräten oder Batterien, die auf den Markt gebracht werden, lösen EPR-Verpflichtungen aus.

Wie funktioniert der EPR-Prozess in Deutschland?

Die Erzeuger müssen sich einem System zur Einhaltung der Vorschriften anschließen und Gebühren auf der Grundlage der Art und Menge der von ihnen verkauften Produkte entrichten. Diese Gebühren tragen zu den Kosten für das Sammeln, Sortieren, Recyceln und Entsorgen von Produkten am Ende ihres Lebenszyklus bei.

Was brauchen Sie, um in Deutschland EPR-konform zu sein?

Verkäufer müssen bei den entsprechenden Compliance-Programmen und Aufsichtsbehörden für die Arten von Produkten, die sie verkaufen, registriert sein, um die Einhaltung von epr zu gewährleisten.

Deutsche EPR-Verordnungen

In Deutschland gibt es drei EPR-Kategorien, die wir im Folgenden erläutern werden. Für welche(s) Sie sich anmelden müssen, hängt von der Art der Produkte ab, die Sie verkaufen, und jede Art kann eine eigene epr-Nummer oder Registrierungsnummer haben.

VerpackG: das deutsche Verpackungsgesetz

VerpackG zielt darauf ab, die Recyclingraten für Verpackungsmaterialien zu erhöhen. Registrieren Sie sich über das LUCID-Verpackungsregister und schließen Sie einen Vertrag mit einem lizenzierten dualen System für die Sammlung und das Recycling Ihres Verpackungsmaterials ab.

Fast jeder Verkäufer in Deutschland benötigt eine Registrierung nach dem VerpackG als Teil seiner erweiterten Herstellerverantwortung. Nämlich dann, wenn Sie Produkte verkaufen, die mit einer Verpackung geliefert werden, wie z.B. eine Flasche Lotion. Die Kartons, in denen Sie Ihre Produkte versenden, zählen ebenfalls zur erweiterten Herstellerverantwortung und müssen möglicherweise im Register für transparente Verpackungen eingetragen werden.

ElektroG/WEEE: Elektrogeräte

Für elektronische und elektrische Geräte ist die Einhaltung des ElektroG (WEEE in Deutschland) verpflichtend. Registrieren Sie Ihre Produkttypen, wie z.B. Toaster oder Computer, im nationalen Register der EAR Foundation, um eine ordnungsgemäße Entsorgung und Wiederverwertung zu gewährleisten, die mit den Anforderungen der epr-Registrierung übereinstimmt. Dieser Prozess beinhaltet die Erfüllung der Systembeteiligungspflicht für elektronische Waren, die auf dem Markt verkauft werden.

Sie benötigen eine ElektroG-Registrierung, wenn Sie elektronische Waren wie Smartphones oder Laptops verkaufen, um Ihre epr-Konformität zu bestätigen. Dazu gehören die Sicherstellung der Systembeteiligung und eine übersichtliche Registrierung für Verkaufsverpackungen. Eine gute Faustregel: Wenn ein Produkt aufgeladen werden kann, fällt es in diese Kategorie.

BattG

Nach dem BattG müssen Verkäufer sicherstellen, dass Batterien, die beispielsweise mit Fernbedienungen verkauft werden, ordnungsgemäß zurückgenommen und recycelt werden. Die Registrierung muss über das BattG-Melderegister des Umweltbundesamtes erfolgen, um die Übereinstimmung mit dem zentralen Verpackungsregister der Behörde zu gewährleisten.

Dies spricht für sich selbst: Wenn Ihre Produkte Batterien enthalten oder wenn Sie Batterien herstellen, wie z.B. Akkus für elektronische Geräte oder Fernbedienungen, dann müssen Sie sich für BattG registrieren. Wichtiger Hinweis: Sie benötigen diese Registrierung nur, wenn Sie das Produkt mit dem Akku verkaufen. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der Systembeteiligung im Rahmen der EPR. Wenn Sie z.B. die Fernbedienung ohne Batterien verkaufen, brauchen Sie sie nicht.

EPR-Anmeldungen in Deutschland

Wann einreichen

EPR-Anträge werden im Allgemeinen jährlich eingereicht, aber die Häufigkeit kann variieren. Die Einhaltung der spezifischen Fristen für jede Produktkategorie ist entscheidend für den Nachweis der Einhaltung.

Was Sie bei der Einreichung melden müssen

Bei der Anmeldung müssen Sie die Art und Menge der Verpackung, die Art und das Gewicht der elektronischen Geräte sowie die Anzahl und den Typ der Batterien, die Sie in Verkehr bringen, angeben. Dazu gehört eine übersichtliche Registrierung zur Verfolgung der Verpackungsmengen und zur Sicherstellung der Einhaltung der Systembeteiligung. Dazu gehört eine übersichtliche Registrierung zur Verfolgung der Verpackungsmengen und zur Sicherstellung der Einhaltung der Systembeteiligung.

Wo ist die Datei einzureichen (LUCID, EAR, Melderegister)

Die Einreichung erfolgt über die jeweiligen Online-Plattformen:

  • Verpackung: Die LUCID-Datenbank der Zentralstelle Verpackungsregister unter verpackungsregister.org.
  • Elektronische Geräte: Das Online-Portal der Stiftung EAR unter stiftung-ear.de.
  • Batterien: Das BattG-Melderegister auf dem Portal des Umweltbundesamtes unter umweltbundesamt.de liefert eine Registrierungsnummer für die Einhaltung der Vorschriften.

Zusammenfassung der EPR-Verpflichtungen

Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick über die deutschen EPR-Produktkategorien und die Anforderungen, wie z.B. die Eintragung in das entsprechende EPR-Register.

EPR Kategorie Anwendbare Produkte Regulatorische Anforderung Wo Sie sich registrieren können Häufigkeit der Einreichungen Mögliche Geldbußen bei Nichteinhaltung
VerpackG (Verpackung) Alle Produkte mit Verpackung, z.B. eine Flasche Lotion, Versandkartons Registrieren und melden Sie die Menge und Art der Verpackungen; schließen Sie einen Vertrag mit einem lizenzierten dualen System für das Recycling ab LUCID Verpackungsregister In der Regel jährlich, kann aber variieren Bis zu €200.000
ElektroG/WEEE Elektrische und elektronische Geräte, z.B. Toaster, Computer Registrieren und melden Sie die Art und das Gewicht von elektronischen Geräten; sorgen Sie für eine ordnungsgemäße Entsorgung und Wiederverwertung Stiftung EAR In der Regel jährlich, kann aber variieren Unterschiedlich, erhebliche Geldstrafen möglich
BattG (Batterien) Produkte mit Batterien, z.B. Fernbedienungen mit integrierten Batterien Registrieren und melden Sie die Anzahl und Typen von Batterien; sorgen Sie für eine ordnungsgemäße Rücknahme und Wiederverwertung BattG-Melderegister, Umweltbundesamt In der Regel jährlich, kann aber variieren Unterschiedlich, erhebliche Geldstrafen möglich

EPR-Geldbußen in Deutschland

Die Bußgelder für die Nichteinhaltung der Vorschriften in Deutschland sind beträchtlich und sollen die Einhaltung der Vorschriften fördern, was die Bedeutung der epr-Registrierung unterstreicht. Wenn Sie beispielsweise Ihre Verpackungen nicht bei der Zentralen Vergabestelle für Verpackungen (ZSVR) registrieren lassen, kann dies zu Geldbußen von bis zu 200.000 € führen. Auch die Nichteinhaltung der Vorschriften des ElektroG und des BattG kann zu hohen Geldstrafen und Bußgeldern führen.

Indem sie die deutschen EPR-Verpflichtungen verstehen und einhalten, können E-Commerce-Händler nicht nur Bußgelder vermeiden, sondern auch ihren Ruf bei Verbrauchern verbessern, die Wert auf Nachhaltigkeit legen. Die Beteiligung des Systems und eine klare Registrierung sind für diesen Prozess von zentraler Bedeutung.

New at Staxxer: Bookkeeping

Try 30 days for free!

Any questions?

Do you have inventory stored abroad because you sell through Amazon FBA, for example, or use a European fulfillment center? Then you need an European VAT registration in that country! Save yourself the paperwork and let us apply for your VAT registration.

Where can I use the VAT registration?

You can use the VAT number for any business purpose. For example, when selling through Amazon, Bol.com, Shopify or another platform. The number is also valid if you are going to do business locally that requires a European VAT number.

If you have a VAT registration abroad, you will also have to file VAT returns there. How often and when to do so, depends on the country. It can be monthly, or quarterly.

We understand that you don’t feel like doing all the VAT administration. So leave it to us: link your sales accounts to Staxcloud, so we can always accurately file your European VAT return. Then you won’t spend any more time on VAT returns.

July 1, 2021, the One Stop Shop went into effect, also known as the One-Stop Shop system. Do you sell more than €10,000.- across borders every year? Through this new regulation, you declare your VAT of all the countries in which you do business at once. If you have all your stock in your country of residence, you no longer need a VAT number in those other countries. In the One Stop Shop declaration, you declare every cross-border sale within the EU.

That involves quite a bit of math. Especially if you sell through multiple platforms! We’ve come up with something on that: you can link all your sales channels (Amazon, Bol.com, Shopify and more) to Staxcloud. This way you always have all your VAT data at hand, and within 5 minutes you have your One Stop Shop declaration arranged. Staxcloud does the calculations, and our Staxxers handle the declaration further. Handy right?

A tariff is a tax on imported goods, and the tariff number, also called a tariff code or HS code, gives customs officials more information about what kind of item is being imported. The standard code is a six-digit number, but some countries have codes of 8 or 10 digits.

Table of contents
Other guides
EPR-Leitfaden für Spanien
EPR-Leitfaden für Deutschland
Mehrwertsteuer-Leitfaden für Deutschland
Staxxer in practice

500+ happy customers

Umgang mit Umsatzsteuer

Registrierungen Wir wissen, es kann mühsam sein herauszufinden, welche Umsatzsteuer-Registrierungen Sie genau benötigen, da die Vorschriften in jedem Land unterschiedlich sind.

Wir sind hier, um zu helfen – sprechen Sie mit einem unserer Experten, um eine Lösung zu finden, die zu Ihrem Unternehmen passt.

MwSt. Demo für E-Commerce

Möchten Sie Ihre Möglichkeiten ausloten? Sprechen Sie mit einem unserer Berater!

Janine Bouwmeester

VAT consultant