von Renee

2 Minuten Lesezeit

International verkaufen über Zalando: So bleiben Sie mehrwertsteuerkonform

earnings

Einführung

Sie möchten international über Zalando verkaufen? Dann ist es unerlässlich, dass die Mehrwertsteuer eingehalten wird. In diesem Artikel finden Sie die wichtigsten Informationen und Schritte, um sicherzustellen, dass Sie die Mehrwertsteueranforderungen in Europa erfüllen.

Registrierung für die Mehrwertsteuer in der EU

Um bei internationalen Verkäufen über Zalando die Umsatzsteuerpflicht zu erfüllen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie in der EU korrekt für die Umsatzsteuer registriert sind. Hier sind einige wichtige Schritte:

  1. Ermitteln Sie die Länder, in denen Sie Waren verkaufen, und prüfen Sie die dortigen MwSt-Vorschriften.
  2. Registrieren Sie Ihr Unternehmen in jedem Land, in dem Sie Waren verkaufen und Lagerbestände halten, für die Mehrwertsteuer.
  3. Erfassen Sie Ihre Mehrwertsteuernummern für jedes Land, in dem Sie registriert sind.

Mehrwertsteuersätze und -vorschriften nach Ländern

Die Mehrwertsteuersätze und -vorschriften sind von einem EU-Mitgliedstaat zum anderen unterschiedlich. Es ist wichtig, dass Sie sich über die in den Ländern, in denen Sie verkaufen, geltenden Tarife und Vorschriften informieren:

  • Erkundigen Sie sich bei offiziellen Quellen oder Steuerberatern nach den aktuellen Mehrwertsteuersätzen und -vorschriften des jeweiligen Landes.
  • Berechnen Sie den Kunden je nach Lieferland die korrekte Mehrwertsteuer.
  • Berücksichtigen Sie etwaige Änderungen der Mehrwertsteuersätze und -vorschriften im Laufe der Zeit.

Fernverkäufe und Schwellenbeträge

Wenn Sie über Zalando international verkaufen, ist es wichtig, dass Sie die Regeln für den Fernabsatz und die Schwellenwerte kennen:

  • Fernverkäufe sind Verkäufe an Privatpersonen in einem anderen EU-Land, bei denen die Waren von Ihrem Land aus an den Kunden versandt werden.
  • Es gibt Schwellenwerte für den Fernabsatz je EU-Mitgliedstaat festgelegt. Wenn Sie diesen Schwellenwert überschreiten, müssen Sie sich in diesem Land für die Mehrwertsteuer registrieren lassen und Ihren Kunden die lokale Mehrwertsteuer in Rechnung stellen.
  • Verfolgen Sie Ihren Umsatz nach Ländern, um zu prüfen, ob Sie die Schwellenwerte überschreiten.

Fakturierung und Verwaltung

Führen Sie genaue Aufzeichnungen über Ihre Verkäufe und Rechnungen, damit Sie die Mehrwertsteuer einhalten können:

  • Verwenden Sie auf Ihren Rechnungen die korrekten Mehrwertsteuersätze und geben Sie Ihre Mehrwertsteuernummer(n) an.
  • Bewahren Sie Kopien Ihrer Rechnungen und anderer relevanter Unterlagen während der vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist auf.
  • Rechtzeitige Abgabe der MwSt.-Erklärung und Zahlung der fälligen MwSt. an die zuständigen Steuerbehörden.

Fazit zum internationalen Verkauf über Zalando

Wenn Sie über Zalando international verkaufen, ist es entscheidend Um sicherzustellen, dass Sie alle Mehrwertsteuerverpflichtungen erfüllen. Wenn Sie die geltenden Vorschriften und Verfahren kennen und genaue Aufzeichnungen und Rechnungen führen, können Sie folgende Probleme vermeiden Geldbußen oder Sanktionen.

Doch die Navigation durch die komplexen internationalen MwSt-Vorschriften kann zeitaufwändig und kompliziert sein. Es ist daher ratsam, sich von einem darauf spezialisierten Unternehmen wie Staxxer beraten zu lassen. Eine solche Partei kann Ihnen dabei helfen:

  • Aktuelle Informationen über die lokalen Mehrwertsteuervorschriften und -sätze.
  • Ratschläge zum Umgang mit Fernabsatzregeln und Schwellenwerten.
  • Hilfe bei der Verfolgung Ihres Umsatzes und bei der Identifizierung von Ländern, in denen Sie sich möglicherweise für die Mehrwertsteuer registrieren lassen müssen.
  • Unterstützung bei der Einreichung von MwSt.-Erklärungen und der Erfüllung von Verwaltungsanforderungen.
  • Durch die Zusammenarbeit mit einer spezialisierten Buchhaltungsfirma können Sie sicher sein, dass Sie alle Mehrwertsteuerverpflichtungen erfüllen und sich voll und ganz auf das Wachstum Ihres Unternehmens auf Zalando konzentrieren können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der internationale Verkauf über Zalando eine hervorragende Möglichkeit ist, Ihr E-Commerce-Geschäft zu erweitern und neue Märkte zu erschließen. Um Probleme zu vermeiden, müssen Sie jedoch unbedingt darauf achten, dass Sie die Mehrwertsteuer einhalten. Kontaktieren Sie uns für eine maßgeschneiderte Beratung und sichern Sie sich eine reibungslose und erfolgreiche internationale Expansion Ihres E-Commerce-Geschäfts.

Inhaltsübersicht
Meistgelesene Artikel
Was ist EPR? Die erweiterte Herstellerverantwortung (EPR) in Europa

Was ist mit dem Brexit und Ihrer Mehrwertsteuer?

One-Stop-Shop: häufig gestellte Fragen

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So geben Sie eine deutsche Umsatzsteuererklärung ab

Staxxer sammelt über 1 Million Euro für die Automatisierung der Mehrwertsteuer für E-Commerce-Unternehmen in Europa
Erschließen Sie Europa mühelos. Überlassen Sie uns die Komplexität von MwSt und EPR.
Ein junger Mann in einem schwarzen Sweatshirt lächelt vor Büschen.
Thomas van Mossel

Mehrwertsteuerberater

Laboris veniam elit labore enim nulla sunt sunt ipsum ut aliquip proident ullamco incididunt. Exercitation nostrud et labore ea et est laboris consequat consectetur officia mollit sit officia cupidatat.