Plattformübergreifende Vertriebsstrategie: Tipps für den Mehrkanalvertrieb

Verkaufsstrategie

Um in der Welt des elektronischen Handels erfolgreich zu sein, muss man mehr als nur Qualitätsprodukte anbieten. Es erfordert auch ein umfassendes Verständnis von Verkaufsstrategien, insbesondere wenn Sie auf mehreren Plattformen tätig sind. Schauen wir uns diese Tipps für eine effektive plattformübergreifende Verkaufsstrategie genauer an.

Verstehen Sie Ihr Publikum

Jede E-Commerce-Plattform hat ihre eigenen Merkmale. Die Zielgruppe von Amazon beispielsweise unterscheidet sich erheblich von derjenigen von Bol.com oder Cdiscount. Deshalb ist es wichtig, dass Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe auf den einzelnen Plattformen ist. Führen Sie Marktforschungen durch, nutzen Sie die verfügbaren Daten der Plattformen selbst und analysieren Sie Ihre Verkaufshistorie, um das Verhalten und die Vorlieben Ihrer Kunden zu verstehen. Informieren Sie sich über ihr Alter, ihr Geschlecht, ihren Wohnort sowie ihre Einkaufsgewohnheiten und Bedürfnisse. So können Sie Ihr Produktangebot und Ihre Marketingstrategien auf die jeweilige Plattform abstimmen, was das Engagement und letztlich den Umsatz erhöht.

Optimieren Sie Ihre Produktlistings

Ihre Inserate spielen eine entscheidende Rolle in Ihrer plattformübergreifenden Verkaufsstrategie. Stellen Sie sicher, dass jeder Eintrag mit relevanten Schlüsselwörtern SEO-optimiert ist, um die Sichtbarkeit zu erhöhen. Eine gute SEO-Strategie hilft Ihnen, in den Suchergebnissen der Plattform höher zu ranken, was zu mehr Sichtbarkeit, höheren Klick- und Konversionsraten und damit zu mehr Umsatz führt!

Darüber hinaus sind attraktive Produktfotos und ansprechende Produktbeschreibungen von entscheidender Bedeutung für die Gewinnung und Bindung potenzieller Kunden. Denken Sie auch daran, alle verfügbaren Produktattribute und -kategorien zu nutzen, die für jede Plattform spezifisch sind. Dies trägt zu einer besseren Produktpräsentation und einer höheren Platzierung in den Suchergebnissen bei.

Außerdem weckt ein gut gestaltetes Produktangebot das Vertrauen potenzieller Kunden, so dass diese eher zum Kauf bereit sind.

Effiziente Verwaltung Ihrer Bestände

Eine effiziente Bestandsverwaltung ist beim Verkauf auf mehreren Plattformen unerlässlich, um Überverkäufe zu vermeiden und die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Verwenden Sie ein zentrales Bestandsverwaltungssystem oder eine Multichannel-Management-Software, um Ihre Bestände zu überwachen und Ihre Produktlisten auf allen Plattformen automatisch zu aktualisieren. Diese Systeme können Ihnen helfen, die Synchronisation zwischen den verschiedenen Kanälen aufrechtzuerhalten, was letztlich zu weniger Fehlern, einem besseren Kundenservice und einem reibungsloseren Ablauf führt.

Verstehen der Komplexität der europäischen Mehrwertsteuer

Wenn man auf mehreren Plattformen und in verschiedenen Ländern verkauft, wird die Einhaltung der Mehrwertsteuerregeln zu einer großen Herausforderung. Es ist wichtig, dass Sie die Mehrwertsteuervorschriften und -sätze in jedem Land, in dem Sie tätig sind, kennen. Andernfalls riskieren Sie Geldstrafen und sogar Bußgelder. Da sich diese Vorschriften häufig ändern, ist es ratsam, in eine Partei zu investieren, die über eine Software zur Verwaltung der Mehrwertsteuer verfügt, die Sie über Änderungen auf dem Laufenden hält.

Wenn Sie beispielsweise an Kunden in verschiedenen EU-Ländern verkaufen und jährlich mehr als 10 000 Euro über die Grenzen hinweg umsetzen, können Sie sich für das One-Stop-Shop-System (OSS) anmelden. Mit diesem System können Sie in Ihrem eigenen Land Mehrwertsteuererklärungen abgeben und Zahlungen leisten, die dann an die entsprechenden EU-Mitgliedstaaten weitergeleitet werden. Dies ist eine bequeme Lösung, die jedoch die Kenntnis und das Verständnis der spezifischen Mehrwertsteuervorschriften in jedem Land, in dem Sie verkaufen, erfordert.

Staxxer kann Ihnen dabei helfen: Unsere Software sagt Ihnen genau, wie viel Mehrwertsteuer Sie in jedem Land schulden. Wir können Ihnen auch Ihre europäischen MwSt-Erklärungen abnehmen (einschließlich der OSS-Erklärung), damit Sie nie wieder eine Frist versäumen und eine Geldstrafe auf der Matte stehen haben. Und wenn Sie in ein anderes Land expandieren wollen, halten wir Sie auf dem Laufenden: Sie können nämlich auch
Europäische Mehrwertsteuerregistrierungen bei uns beantragen
.

Schlussfolgerung

Der Erfolg einer plattformübergreifenden Verkaufsstrategie hängt davon ab, dass Sie Ihr Publikum verstehen, Ihre Produktangebote optimieren, Ihr Inventar effizient verwalten und sich in der komplexen Welt der europäischen Mehrwertsteuerregeln zurechtfinden. Wenn Sie diese Aspekte sorgfältig verwalten, können Sie Ihr E-Commerce-Geschäft ausbauen und Ihren Umsatz steigern.

Brauchen Sie Hilfe bei der Navigation durch die komplexe Welt der europäischen Mehrwertsteuer? Dann kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung.

 

 

Inhaltsverzeichnis
Meistgelesene Artikel

Ohne Grenzen und ohne Aufwand wachsen? Wir automatisieren Mehrwertsteuer und EPR für E-Commerce-Unternehmen.