Produktauthentizität: ein wachsendes Problem

3D Visuals 4 1

 

Mit dem Aufkommen digitaler Technologien und der Globalisierung ist das Online-Shopping immer beliebter geworden. Dies erhöht auch die Möglichkeiten für Verkäufer, an ein globales Publikum in großem Umfang zu verkaufen. Leider ziehen Online-Plattformen manchmal Verkäufer an, die weniger authentische Waren anbieten. Wenn Sie ein E-Commerce-Verkäufer sind, ist Ihnen dieses Problem wahrscheinlich bekannt. Aber keine Sorge! Es gibt Möglichkeiten, sich und Ihre Kunden zu schützen.

 

Was geschieht jetzt?

Zunächst etwas Kontext. Der Aufschwung des elektronischen Handels hat somit Millionen von Verkäufern weltweit neue Möglichkeiten eröffnet. Gleichzeitig hat sie aber auch Nachbildungen und Fälschungen Tür und Tor geöffnet. Von Designertaschen bis hin zu High-End-Elektronik kann und wird alles nachgeahmt. Zunehmend, “
Produktpiraten
Nutzung von Kanälen des elektronischen Handels, um gefälschte Waren an Verbraucher zu verkaufen. Und da es beim Online-Shopping für die Verkäufer einfacher ist, anonym zu bleiben, ist das Risiko, erwischt zu werden, geringer. Die Schwierigkeit besteht also darin, sich in einer riesigen Landschaft mit Millionen von Anbietern zurechtzufinden. Darüber hinaus spielt auch der Verbraucher eine Rolle, denn einige gehen davon aus, dass sie authentische Artikel kaufen, während andere aktiv nach billigen Fälschungen suchen, was das Problem noch verschärft.

 

Warum ist das ein Problem?

Besorgniserregend ist, dass diese Piraten immer anpassungsfähiger sind und sich weiterentwickeln. Sie finden immer neue Wege, um selbst die zuverlässigsten Verkaufsplattformen mit ihren Fälschungen zu infiltrieren. Und obwohl Strafverfolgungsbehörden und Plattformbetreiber engagieren sich um diese betrügerischen Verkäufer aufzuspüren und zu entfernen, scheint das Problem nur noch zuzunehmen. Die wirtschaftlichen Folgen liegen auf der Hand: Einnahmeverluste für authentische Marken und ein verzerrtes Wettbewerbsumfeld, in dem der faire Handel mit billigeren, minderwertigen Nachahmungen konkurrieren muss. Darüber hinaus ist das Vertrauen der Verbraucher stark beschädigt. Wenn sich die Verbraucher betrogen fühlen, kann dies zu einem Vertrauensverlust in das Online-Shopping und in Marken im Allgemeinen führen. Aber es gibt auch direkte Risiken für die Verbraucher. Vor allem in Bereichen wie Arzneimittel, Kosmetika und Elektronik können Fälschungen ein ernsthaftes Gesundheits- und Sicherheitsrisiko darstellen¹. Gefälschte Arzneimittel können unwirksam sein oder sogar schädliche Stoffe enthalten. Gefälschte Elektronik kann Fehlfunktionen aufweisen, überhitzen oder sogar einen Brand verursachen. Und gefälschte Kosmetika können Allergien, Hautprobleme oder Schlimmeres verursachen.

 

Schutzstrategien für Verkäufer

In der sich ständig wandelnden Welt des elektronischen Handels ist es für Verkäufer unerlässlich, sich vor der Gefahr von Fälschungen und Nachahmungen zu schützen. Ein proaktiver Ansatz kann nicht nur Ihren Ruf schützen, sondern auch das Vertrauen Ihrer Kunden sichern. Hier sind einige Strategien, die Sie in Betracht ziehen können:

  • Kennen Sie Ihre LieferantenEin wichtiger erster Schritt zur Sicherstellung der Authentizität ist die Kenntnis und das Vertrauen in Ihre Lieferanten. Indem Sie direkt mit zuverlässigen und etablierten Lieferanten zusammenarbeiten, verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass gefälschte Produkte in Ihr Lager gelangen. Regelmäßige Kontrollen, Besuche vor Ort und die Anforderung von Echtheitszertifikaten können dazu beitragen, die Integrität Ihres Produktangebots zu gewährleisten.
  • Nutzen Sie die Technologie zu Ihrem VorteilDank des technologischen Fortschritts gibt es heute zahlreiche Tools und Softwarelösungen, die speziell für die Erkennung von Fälschungen entwickelt wurden, zum Beispiel durch
    KI.
    Diese Tools können Muster erkennen, Kundenfeedback analysieren und sogar Bilder von Produkten scannen, um auf Unstimmigkeiten zu prüfen, die auf Fälschungen hindeuten. Durch die Integration dieser Technologien in Ihre E-Commerce-Plattform können Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzufügen.

 

Bewaffnung des Verbrauchers

Der Kampf gegen gefälschte Produkte liegt nicht nur in der Verantwortung des Verkäufers. Auch die Verbraucher spielen eine entscheidende Rolle. Pädagogischer Inhalt können den Verbrauchern helfen zu erkennen, wann sie es mit einer Fälschung zu tun haben. Viele Verbraucher sind sich des Ausmaßes des Problems nicht bewusst oder wissen nicht, wie sie gefälschte Produkte erkennen können. Diese Unkenntnis erhöht die Gefahr, dass sie versehentlich Fälschungen kaufen. Sie könnten also erwägen, Blogbeiträge, Videos oder Infografiken zu diesem Thema zu erstellen. Darüber hinaus transparente Informationen sehr wichtig. Stellen Sie sicher, dass Ihre Produktbeschreibungen klar und präzise sind. Detaillierte Fotos und die Herkunft eines Produkts können ebenfalls hilfreich sein.

 

Schlussfolgerung: drei Interessengruppen

Wir alle spielen bei diesem Problem eine Rolle und werden in Zukunft gemeinsame Anstrengungen unternehmen müssen. Die Kunden sollten wachsam sein und sich der Tatsache bewusst werden, dass sie mit dem Kauf gefälschter Produkte Händler unterstützen, die das Gesetz brechen, und möglicherweise indirekt das organisierte Verbrechen finanzieren.

E-Commerce-Verkäufer sind dafür verantwortlich, ihre Lieferanten sorgfältig auszuwählen, ihre Produktpalette zu überwachen und ihre Kunden angemessen und transparent zu informieren. Große Online-Verkaufsplattformen spielen ebenfalls eine entscheidende Rolle, da ihr Ruf und das Vertrauen der Nutzer auf dem Spiel stehen. Der Einsatz fortschrittlicher Technologien und proaktive Maßnahmen gegen Fälschungen sind unerlässlich. Indem wir zusammenarbeiten, uns bewusst sind und entschlossen handeln, können wir einen fairen und sicheren elektronischen Handel für alle Nutzer gewährleisten.

 

Quellen:

  1. OECD (Dangerous Fakes: Trade in Counterfeit Goods that Pose Health, Safety and Environmental Risks)

 

Inhaltsverzeichnis
Meistgelesene Artikel

Ohne Grenzen und ohne Aufwand wachsen? Wir automatisieren Mehrwertsteuer und EPR für E-Commerce-Unternehmen.