von Renee

2 Minuten Lesezeit

Produkte auf Zalando auflisten: So geht’s

earnings

Verkaufen auf Zalando? Europas größte Online-Modeplattform, bietet Unternehmern eine hervorragende Möglichkeit, ihr Online-Geschäft auf neue Märkte auszuweiten. Die optimale Präsentation Ihrer Produkte und die Maximierung des Umsatzes hängen jedoch von einer Reihe von Best Practices ab. Im Folgenden finden Sie einen umfassenden Leitfaden für die erfolgreiche Platzierung von Produktangeboten auf Zalando, um (hoffentlich) Ihren Umsatz zu steigern.

1. Genaue Produktinformation

Detaillierte und genaue Produktinformationen sind die Grundlage für ein erfolgreiches Produktangebot. Achten Sie darauf, den Namen des Produkts, eine genaue Beschreibung, die verfügbaren Größen, die verwendeten Materialien, Pflegehinweise und das Herstellungsland anzugeben. Die Angabe falscher oder irreführender Informationen kann nicht nur zu Rücksendungen führen, sondern auch zu negativen Bewertungen, die Ihrem Ruf auf dem Markt schaden.

2. Hochwertige Produktbilder

In der Welt des Online-Shoppings, in der die Kunden das Produkt vor dem Kauf nicht anfassen oder anprobieren können, sind klare, qualitativ hochwertige Bilder entscheidend. Die Fotos sollten Ihr Produkt aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen, und es ist wichtig, dass sie für mobile Geräte optimiert sind. Hochwertige Fotos können das Vertrauen der Kunden stärken und die Konversionsraten verbessern.

3. SEO-freundliche Beschreibungen

Die Verwendung von SEO-freundlichen Produktbeschreibungenhilft, Ihre Produkte in den Suchergebnissen von Zalando besser sichtbar zu machen. Die Verwendung von relevanten Schlüsselwörtern in Ihren Titeln, Beschreibungen und Meta-Tags kann erheblich zur Auffindbarkeit Ihrer Produkte beitragen. Darüber hinaus trägt es zu einer besseren Sichtbarkeit der Marke und einem höheren organischen Traffic auf Ihre Produkte bei.

4. Vernünftige Preispolitik

Die Festlegung einer vernünftigen Preispolitik ist ein weiterer wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt. Berücksichtigen Sie die aktuellen Marktpreise und Ihre Kostenstruktur. Zu hohe Preise können potenzielle Kunden abschrecken, während zu niedrige Preise Ihre Gewinnspanne beeinträchtigen können. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zu finden, das sowohl für Sie rentabel als auch für Ihre Kunden attraktiv ist.

5. Gute Bestandsverwaltung

Zalando ist eine Plattform mit einer hohen Umschlagshäufigkeit, daher ist eine gute Lagerverwaltung unerlässlich, um unnötige Ausverkäufe und Kundenfrustration zu vermeiden. Regelmäßige Aktualisierungen Ihres Lagerbestands sorgen dafür, dass Sie immer wissen, was zum Verkauf angeboten wird. Mit einem effektiven Bestandsverwaltungssystem können Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden erhöhen und Ihren Ruf als zuverlässiger Verkäufer verbessern.

6. Schneller Versand und Kundenservice

In der heutigen digitalen Welt erwarten die Kunden einen schnellen Versand und einen reaktionsschnellen Kundendienst. Wenn Sie Ihren Versandverpflichtungen nachkommen und Ihren Kunden bei Bedarf Hilfe anbieten, kann dies die Kundenzufriedenheit insgesamt erhöhen. Dies kann zu positiven Bewertungen führen, die Ihren Ruf verbessern und letztlich zu Wiederholungskäufen anregen.

Zusammenfassung: Listungen beim Verkauf auf Zalando

Die Umsetzung dieser Best Practices kann Ihnen helfen, Ihre Produktangebote auf Zalando zu optimieren und Ihre Erfolgschancen deutlich zu erhöhen. Achten Sie stets auf die Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Kunden und bemühen Sie sich ständig um Verbesserungen.

Wie Staxxer Ihnen helfen kann

Erfolgreiche, internationale Verkäufe auf Zalando sind auch mit Mehrwertsteuerpflichten verbunden. Ein Beispiel: Verkaufen in Deutschland bedeutet bald eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und eine deutsche Umsatzsteuererklärung! Wir bei Staxxer wissen, dass die Vorschriften komplex sind. Deshalb kümmern wir uns gerne um Ihre europäischen MwSt-Registrierungen und -Erklärungen. Möchten Sie mehr erfahren? Vereinbaren Sie einen Termin und wir werden sehen, welche Lösung am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

Inhaltsübersicht
Meistgelesene Artikel
Was ist EPR? Die erweiterte Herstellerverantwortung (EPR) in Europa

Was ist mit dem Brexit und Ihrer Mehrwertsteuer?

One-Stop-Shop: häufig gestellte Fragen

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So geben Sie eine deutsche Umsatzsteuererklärung ab

Staxxer sammelt über 1 Million Euro für die Automatisierung der Mehrwertsteuer für E-Commerce-Unternehmen in Europa
Erschließen Sie Europa mühelos. Überlassen Sie uns die Komplexität von MwSt und EPR.
Ein junger Mann in einem schwarzen Sweatshirt lächelt vor Büschen.
Thomas van Mossel

Mehrwertsteuerberater

Laboris veniam elit labore enim nulla sunt sunt ipsum ut aliquip proident ullamco incididunt. Exercitation nostrud et labore ea et est laboris consequat consectetur officia mollit sit officia cupidatat.