Registrierung für den One Stop Shop EU-Mehrwertsteuer-Anlaufstelle

Seit dem 1. Juli 2021 ist das System der einzigen Anlaufstelle, auch bekannt als One-Stop-Shop (OSS), in Europa aktiv. Dennoch erhalten wir immer noch regelmäßig Fragen zu diesem Registrierungsverfahren. Um dies so klar und einfach wie möglich zu machen, finden Sie hier eine kurze Erläuterung mit begleitenden Bildschirmfotos.

Ist der One-Stop-Shop dasselbe wie das One-Stop-Shop-System?

Ja, das ist das Gleiche. Die neue Regelung für den elektronischen Geschäftsverkehr gilt in der gesamten EU. Obwohl die Begriffe„Union One-Stop-Shop„,„Union One-Stop-Shop“ und„Union One-Stop-System“ austauschbar verwendet werden, haben sie dieselbe Bedeutung.

Sie alle verweisen auf eine zentrale Stelle, an der Sie die Mehrwertsteuer für grenzüberschreitende Verkäufe innerhalb der EU abführen können, ohne dass eine Registrierung in dem betreffenden EU-Land erforderlich ist.

Freiwillige Registrierung, Pflicht zur Zahlung der Mehrwertsteuer

Die Anmeldung zur OSS ist freiwillig, aber die Abführung der Mehrwertsteuer ist eine gesetzliche Verpflichtung. Wenn Sie im Ausland Mehrwertsteuer zahlen müssen, erleichtert das OSS-System in der Regel die Abwicklung der Mehrwertsteuer erheblich. Wenn Sie den OSS verwenden, müssen Sie sich nicht mehr in jedem Land, in dem Sie verkaufen, für die Mehrwertsteuer registrieren lassen.

Beachten Sie, dass Sie auch dann eine MwSt-Registrierung benötigen, wenn Sie Lagerbestände in einem anderen EU-Land haben. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen über den One Stop Shop.

Der Registrierungsprozess

Registrieren Sie sich für OSS über„Mein Finanzamt Business„. Bitte beachten Sie, dass dies nicht über das „alte Portal“ möglich ist. Dafür habe ich mich immer über das „alte Portal“ angemeldet.

Haben Sie eine Einzelfirma? Dann können Sie sich mit Ihrem DigiD anmelden. Haben Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung? Dann müssen Sie sich bei eRecognition anmelden.


Erlangung der eRecognition

eHerkenning ist ein Login-Tool, das unter anderem von der Steuer- und Zollverwaltung verwendet wird. eHerkenning ist ähnlich wie DigiD, aber für Unternehmen. Es ist sicher und einfach in der Anwendung. Mit 1 persönlichen eRecognition-Anmeldeschlüssel haben Sie Zugang zu über 400 Organisationen. Für das Finanzamt benötigen Sie mindestens die eRecognition-Stufe 3. Anbieter für eRecognition finden Sie hier: https://www.eherkenning.nl/leveranciersoverzicht.


Schritt 1. Anmelden bei‚My Tax Business

Schritt 2. Gehen Sie zu „E-Commerce“ und starten Sie die Registrierung. Sobald Sie die Registrierung abgeschlossen haben, sehen Sie sie in der Rubrik „Eingereichte Anträge“.

Registrieren Sie Sich Für Den One-Stop-Shop

Schritt 3. Führen Sie den Registrierungsprozess durch.

Registrieren Sie Sich Für Den One-Stop-Shop

In der Regel wird eine Anmeldung innerhalb von einer Woche im System bearbeitet, so dass Sie etwa zwei Wochen nach der Anmeldung ein Schreiben des Finanzamts erhalten, in dem die Anmeldung bestätigt wird.

Mit diesem kurzen Schritt-für-Schritt-Plan sollte die Anmeldung beim One Stop Shop funktionieren.

Wie Staxxer helfen kann

Wollen Sie sichergehen, dass in Bezug auf die Mehrwertsteuer alles in Ordnung ist? Dann kann Staxxer Ihnen helfen: Wir beantragen Mehrwertsteuernummern und erstellen Mehrwertsteuererklärungen in ganz Europa. Auch One Stop Shop Anmeldungen und Rückgaben. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin, und wir werden sehen, welches Steuerbild am besten zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt.

Inhaltsverzeichnis
Meistgelesene Artikel

Ohne Grenzen und ohne Aufwand wachsen? Wir automatisieren Mehrwertsteuer und EPR für E-Commerce-Unternehmen.