von Renee

2 Minuten Lesezeit

Ungarn führt neues Online-Mehrwertsteuersystem ein

earnings

In den letzten Monaten des Jahres 2023 war die Nationale Steuer- und Zollverwaltung Ungarns (Nemzeti Adó és Vámhivatal, NAV) damit beschäftigt, das Projekt zur Modernisierung ihrer Systeme zur Prüfung und Einreichung von Mehrwertsteuererklärungen abzuschließen.

Den ungarischen Steuerbehörden ist klar geworden, dass es an der Zeit ist, ihre Systeme zu digitalisieren, zumal sich Europa langsam von der Abgabe der Steuererklärung auf Papier verabschiedet.

Ziel ist es, die Mehrwertsteuervorschriften für alle wesentlich einfacher zu gestalten. Wir bewegen uns weg von den Papierstapeln hin zu einem Prozess, der nicht nur klarer und schneller, sondern auch viel reibungsloser ist.

Was ist zu erwarten?

Ab dem 1. Januar 2024 können die Steuerpflichtigen über ihr Online-Konto auf dem NAV-Portal auf ihre Mehrwertsteuerdaten zugreifen. Dabei wurden ihre Daten zentral erfasst.

Wann können die ersten Online-Meldungen eingereicht werden?

Ab dem 1. Februar 2024 können Steuerpflichtige, die monatliche MwSt-Erklärungen abgeben, diese online einreichen; diejenigen, die vierteljährliche MwSt-Erklärungen abgeben, können diese ab dem 1. April 2024 online einreichen, und wer jährliche MwSt-Erklärungen abgibt, muss noch etwas länger warten. Ab Januar 2025 können Sie dann Ihre Mehrwertsteuererklärung online über das Portal abgeben.

Was genau ändert sich?

Die Modernisierung wird es sowohl den Unternehmen als auch den privaten Steuerzahlern ermöglichen, von dem alten Papierkram auf ein Online-System umzusteigen. Hier können Sie Ihre Steuererklärung digital erstellen, prüfen und versenden.

Um sich anzumelden und alle Vorteile des NAV-Portals zu nutzen, müssen Sie sich lediglich registrieren und ein Konto auf der Websiteeinrichten.

Mit dem neuen Mehrwertsteuersystem haben Sie alles an einem Ort, von der steuerlichen Erfassung der ausgestellten und erhaltenen Rechnungen bis hin zu den Daten der Online-Kassen.

  • Vorbereitung des Entwurfs der Anmeldung
  • Durchlaufen der gesammelten Daten
  • Verwendung des NAV-Risikoanalysetools, um alles doppelt zu überprüfen
  • Wenn alles in Ordnung ist, können Sie Ihre Steuererklärung mit ein paar Klicks digital einreichen

Sie erreichen das Portal für die Online-Mehrwertsteuererklärung über eine benutzerfreundliche Schnittstelle und Machine-to-Machine (M2M)-Kommunikation.

Über eine API-Verbindung können Sie beispielsweise automatisch die von NAV gesammelten Daten verwenden, Ihre Steuererklärung vorbereiten, eine Risikobewertung durchführen und die endgültige Version einreichen. Fast alles geht von selbst!

Die Einführung dieses Online-Verfahrens für die Erstellung, Prüfung, Validierung und Einreichung Ihrer MwSt-Erklärung wird den gesamten Berichterstattungsprozess klarer, weniger zeitaufwändig und sicherlich effizienter machen.

Und keine Sorge, auch das alte System der Papierrücksendung bleibt bestehen. Es ist also nicht der einzige Weg, um mit dem Finanzamt zu kommunizieren, sondern nur eine zusätzliche Option.

Benötigen Sie Hilfe bei der europäischen Mehrwertsteuer?

Staxxer kann für Sie in allen EU-Ländern Mehrwertsteuernummern beantragen und Mehrwertsteuererklärungen abgeben. Möchten Sie wissen, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können? Dann können Sie über diesen Link einen (kostenlosen) Beratungstermin vereinbaren. Dann erhalten Sie eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Mehrwertsteuer- und EPR-Beratung, können alle Ihre Fragen stellen und haben die Möglichkeit, diese an uns auszulagern. Ziemlich praktisch!

Inhaltsübersicht
Meistgelesene Artikel
Was ist EPR? Die erweiterte Herstellerverantwortung (EPR) in Europa

Was ist mit dem Brexit und Ihrer Mehrwertsteuer?

One-Stop-Shop: häufig gestellte Fragen

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So geben Sie eine deutsche Umsatzsteuererklärung ab

Staxxer sammelt über 1 Million Euro für die Automatisierung der Mehrwertsteuer für E-Commerce-Unternehmen in Europa
Erschließen Sie Europa mühelos. Überlassen Sie uns die Komplexität von MwSt und EPR.
Ein junger Mann in einem schwarzen Sweatshirt lächelt vor Büschen.
Thomas van Mossel

Mehrwertsteuerberater

Laboris veniam elit labore enim nulla sunt sunt ipsum ut aliquip proident ullamco incididunt. Exercitation nostrud et labore ea et est laboris consequat consectetur officia mollit sit officia cupidatat.