Wie verknüpfen Sie Shopify mit Staxcloud?

Verkaufen Sie über Shopify? Dann können Sie Ihr Verkaufskonto ab dem 1. Januar 2023 mit Staxcloud verbinden, unabhängig davon, ob Sie bereits eine Buchhaltungssoftware verwenden. Warum ist das schön? Wir werden Ihnen weiter unten davon erzählen.

Möchten Sie insbesondere wissen, wie Sie Shopify mit Staxcloud verknüpfen können, damit Sie Ihre gesamte Mehrwertsteuer in einer Übersicht haben? Dann scrollen Sie nach unten! Oder klicken Sie hier, um sich auf die Warteliste zu setzen.

Warum über Shopify verkaufen?

Shopify ist der weltweit größte Anbieter von E-Commerce-Software. Viele Unternehmer bauen einen Online-Shop mit Shopify auf, vielleicht auch Sie. Shopify bietet ein sicheres System, einen guten Kundenservice, neueste SaaS-Technologie, POS-Material, eine große Anzahl von Plugins und die Möglichkeit, Facebook und Instagram Shopping zu verknüpfen. Es gibt also viele Gründe, Ihren Webshop mit Shopify zu starten.

Was ist mit der Mehrwertsteuer?

Wenn Sie online verkaufen, ist dies mit Mehrwertsteuer verbunden. Sie müssen in dem Land, in dem Ihr Unternehmen ansässig ist, mehrwertsteuerlich registriert sein und dort auch die Mehrwertsteuer erklären. Lagern Sie Waren in einem anderen europäischen Land oder haben Sie dort eine Verkaufsstelle? Dann müssen Sie dort auch die Mehrwertsteuer anmelden und brauchen eine Registrierung. Dies gilt auch für Shopify-Verkäufer.

Außerdem: Wenn Sie mehr als 10.000 € grenzüberschreitenden Umsatz pro Jahr machen, können Sie den One Stop Shop (OSS) in Anspruch nehmen. Über das OSS können Sie alle Mehrwertsteuertransaktionen auf einmal verarbeiten, anstatt für jedes Land einzeln. So sparen Sie viel Zeit und Geld! Bitte beachten Sie, dass Sie auch bei einer Anmeldung über die einzige Anlaufstelle in jedem Land, in dem sich Ihr Lager befindet, für die Mehrwertsteuer registriert sein müssen. Wie Sie sich für die OSS anmelden können, erfahren Sie hier.

Mehrwertsteuerangelegenheiten und Staxxer

Vielleicht verwenden Sie bereits eine Buchhaltungssoftware, um Ihre Umsätze und die Mehrwertsteuer zu erfassen. Stellen Sie sich vor, Ihre Buchhaltungssoftware hätte auch Einblick in Ihre internationale Mehrwertsteuer und könnte Ihre Steuererklärungen für Sie erledigen. Das würde Ihnen eine Menge Zeit und Mühe ersparen, nicht wahr?

Wir haben das System für Sie! Mit Staxcloud können Sie alle Ihre Mehrwertsteuerangelegenheiten einsehen und Ihre Mehrwertsteuererklärungen (einschließlich OSS) automatisieren. Es ist auf den elektronischen Handel spezialisiert, Sie haben jederzeit Einblick in Ihre Mehrwertsteuerströme und können sehen, wie viel Mehrwertsteuer Sie in jedem Land schulden. Auf diese Weise verbringen Sie keine Zeit mehr damit, über Zahlen zu rätseln.

Auch Mehrwertsteuererklärungen sind über unsere Software einfach zu erstellen. Veranlassen Sie Ihre OSS-Meldung innerhalb von 5 Minuten: Die Zahlen sind schon da. Sie können diese Zahlen auch für andere Umsatzsteuererklärungen verwenden. Sie können die Daten in eine Excel-Tabelle exportieren und in Ihrer Umsatzsteuererklärung verarbeiten.

Staxcloud enthält eine Übersicht über Ihre Bestellungen, die Mehrwertsteuersätze, die MIAS-Kontrolle und auch die innergemeinschaftlichen Lieferungen und Erwerbe. Würden Sie Ihre Mehrwertsteuerverwaltung nicht ohnehin lieber selbst erledigen? Gerne beantragen wir für Sie eine europäische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und erstellen Ihre Umsatzsteuererklärung.

Verkaufen Sie nicht nur über Shopify? Kein Problem, Sie können auch Ihr Amazon- und Bol.com-Konto mit Staxcloud verknüpfen. So erhalten Sie an einem Ort Einblick in Ihre Umsatzsteuer aus allen Ihren Vertriebskanälen.

Sie haben übrigens die Wahl. Auch wenn Sie bereits mit einem Buchhalter oder einer Buchhaltungssoftware arbeiten, ist es sinnvoll, mit Staxxer zu arbeiten. Eine Ergänzung zu Ihrem Buchhalter, der sich mit der niederländischen Mehrwertsteuer gut auskennt. Mit Staxcloud ist Ihr internationales Mehrwertsteuerbild komplett.

Shopify-Anmeldung

Wie verknüpfen Sie Shopify mit Staxcloud?

Ab Montag, dem 7. November 2022, können Sie Ihr Shopify-Konto mit Staxcloud verknüpfen. Die entscheidende Frage: Wie verknüpfen Sie Ihr Shopify-Konto mit Staxcloud? Wir erklären das hier.

  1. Bei Staxcloud anmelden

Der erste Schritt ist offensichtlich. Gehen Sie zu Staxcloud und melden Sie sich an.

2. Zu den Links

Sobald Sie sich angemeldet haben, werden Sie zu Ihrem Mehrwertsteuer-Dashboard weitergeleitet. Im linken Menü sehen Sie „Links“. Klicken Sie auf

3. Gehen Sie zu ‚Neue Integration hinzufügen‘.


Shopify-Anmeldung

4. Wählen Sie Shopify und geben Sie Ihre Daten ein

Wir brauchen ein paar Details von Ihnen. Geben Sie z. B. die URL Ihres Shopify-Shops an und geben Sie an, ob Sie von einem oder mehreren Kaufhäusern aus versenden.

Shopify-Anmeldung

5. Speichern Sie

Das ist alles! Jetzt gehen wir für Sie an die Arbeit. Unsere Staxxer entwickeln für Sie eine individuelle Anbindung an Staxcloud. Dies kann bis zu zwei Arbeitstage dauern. Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen. Dieser enthält einen Link, über den Sie die Installation abschließen können.

Sobald Sie die Integration installiert haben, haben Sie einen Überblick über alle Ihre Mehrwertsteuergeschäfte, einschließlich Shopify!

Shopify-Anmeldung

Inhaltsverzeichnis
Meistgelesene Artikel

Ohne Grenzen und ohne Aufwand wachsen? Wir automatisieren Mehrwertsteuer und EPR für E-Commerce-Unternehmen.