von Renee

3 Minuten Lesezeit

EPR in Deutschland: Was ist mit dem BattG?

earnings

Im elektronischen Handel ist es für Unternehmer von entscheidender Bedeutung, mit den Gesetzen und Vorschriften, die ihre Tätigkeit betreffen, Schritt zu halten, insbesondere wenn sie international tätig sind. Einer der wichtigsten Aspekte, mit denen Sie sich beim Verkauf von Produkten in Deutschland auseinandersetzen müssen, sind die EPR-Vorschriften. Dieses hat 3 Kategorien, darunter das BattG (Batteriegesetz).

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was genau BattG ist, warum Sie eine BattG-Registrierung brauchen und wann Sie als E-Commerce-Unternehmer eine solche benötigen. Wir bieten auch einen Fahrplan für den Zeitpunkt, zu dem Sie Ihr Unternehmen für das BattG anmelden möchten.

Was ist BattG?

Beginnen wir mit den Grundlagen: Was bedeutet BattG eigentlich? BattG steht für das deutscheBatteriegesetz, ein Gesetz, das die Umweltbelastung durch Batterien und Akkumulatoren durch Sammlung und Recycling verringern soll. Laut Gesetz sind Hersteller und Vertreiber von Batterien und Akkumulatoren für den Lebenszyklus ihrer Produkte verantwortlich, einschließlich der Sammlung und des Recyclings am Ende des Lebenszyklus.

Warum ist BattG für Unternehmer im elektronischen Handel wichtig?

Als E-Commerce-Unternehmer sind Sie verpflichtet, das BattG einzuhalten, wenn Sie Batterien oder Produkte mit eingebauten Batterien an Kunden in Deutschland verkaufen. Das Gesetz zielt darauf ab, schädliche Stoffe, die in Batterien enthalten sein können, wie Blei, Quecksilber und Cadmium, aus der Umwelt herauszuhalten. Indem Sie das BattG einhalten, tragen Sie zu einer Kreislaufwirtschaft bei, schützen die Umwelt und schaffen Vertrauen bei Ihren Kunden, indem Sie zeigen, dass Ihr Unternehmen Verantwortung für seine Produkte übernimmt.

Wann müssen Sie das BattG einhalten?

Sie müssen die Vorschriften des BattG einhalten, sobald Sie Batterien oder Produkte mit eingebauten Batterien direkt an Verbraucher in Deutschland verkaufen, unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen in Deutschland oder anderswo ansässig ist. Dies gilt für alle Arten von Batterien, von kleinen Knopfzellen bis hin zu großen Batterien, die in Elektrofahrzeugen verwendet werden.

battg

Wie erfüllen Sie das BattG?

Die Einhaltung des BattG erfordert einige spezifische Schritte:

  1. Registrierung: Bevor Sie Batterien oder Akkus in Deutschland verkaufen, müssen Sie Ihr Unternehmen beim gemeinsamen Rücknahmesystem und der Stiftung EAR registrieren lassen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie Ihren Sammel- und Recyclingverpflichtungen nachkommen können.
  2. Kennzeichnung und Information: Alle Batterien und Akkumulatoren sollten deutlich mit dem entsprechenden Symbol(einer durchgestrichenen Mülltonne) und Informationen über den Schwermetallgehalt gekennzeichnet sein. Darüber hinaus sollten Sie Ihre Kunden über die ordnungsgemäße Entsorgung und das Recycling von Batterien informieren.
  3. Monatliche Erklärung: Sie sind verpflichtet, monatliche Erklärungen abzugeben, aus denen das Gesamtgewicht pro Batterietyp hervorgeht, den Ihr Unternehmen in Verkehr gebracht hat.
  4. Sammlung und Recycling: Sie müssen ein System zur Sammlung von Altbatterien und -akkumulatoren einrichten und dafür sorgen, dass sie verantwortungsvoll recycelt werden.

Die Vorteile der Compliance

Die Einhaltung des BattG bietet mehrere Vorteile:

  • Umweltschutz: Durch Ihren Beitrag zum Sammeln und Recyceln von Batterien tragen Sie dazu bei, dass schädliche Stoffe nicht in die Umwelt gelangen.
  • Reputationsmanagement: Kunden schätzen Unternehmen, die umweltbewusst handeln. Indem Sie sich offen den EPR-Vorschriften anschließen, zeigen Sie, dass Ihr Unternehmen Verantwortung für seine Auswirkungen auf die Umwelt übernimmt.
  • Vermeidung von Bußgeldern: Durch die Einhaltung der Vorschriften werden Bußgelder und rechtliche Probleme vermieden, die sich aus der Nichteinhaltung des deutschen Rechts ergeben können.

battg

Schlussfolgerung

Für E-Commerce-Unternehmer, die auf dem deutschen Markt tätig sind, ist es unerlässlich, das BattG zu verstehen und einzuhalten. Dies zeigt nicht nur, dass Ihr Unternehmen Wert auf den Umweltschutz legt, sondern stärkt auch den Ruf Ihrer Marke und das Vertrauen der Verbraucher. Durch die proaktive Teilnahme am EPR-Programm und die Einhaltung des BattG unternehmen Sie wichtige Schritte in Richtung einer nachhaltigen und grüneren Zukunft.

Benötigen Sie eine EPR-Beratung?

Sie sind noch nicht ganz am Ziel oder nicht sicher, in welche Kategorie von EPR Sie fallen? Staxxer kann helfen. Vereinbaren Sie über diesen Link einen Termin mit einem unserer Experten. Hier können Sie all Ihre Fragen zur europäischen EPR (und zur Mehrwertsteuer!) stellen und erhalten auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Ratschläge. Und wenn Sie wollen, können wir Ihr deutsches WEEE- oder VerpackG gleich mit erledigen.

Inhaltsübersicht
Meistgelesene Artikel
Was ist EPR? Die erweiterte Herstellerverantwortung (EPR) in Europa

Was ist mit dem Brexit und Ihrer Mehrwertsteuer?

One-Stop-Shop: häufig gestellte Fragen

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So geben Sie eine deutsche Umsatzsteuererklärung ab

Staxxer sammelt über 1 Million Euro für die Automatisierung der Mehrwertsteuer für E-Commerce-Unternehmen in Europa
Erschließen Sie Europa mühelos. Überlassen Sie uns die Komplexität von MwSt und EPR.
Ein junger Mann in einem schwarzen Sweatshirt lächelt vor Büschen.
Thomas van Mossel

Mehrwertsteuerberater

Laboris veniam elit labore enim nulla sunt sunt ipsum ut aliquip proident ullamco incididunt. Exercitation nostrud et labore ea et est laboris consequat consectetur officia mollit sit officia cupidatat.